Überspannungsschutz warum?

Blitzschutz muss komplett sein!

Er besteht aus dem äußeren Blitzschutz (Fangeinrichtung) und dem Überspannungsschutz (innerer Blitzschutz).

Jedoch ist auch nur der Überspannungsschutz für sich alleine wichtig, denn neben den Schäden durch einen direkten Blitzeinschlag sind es vor allem Gewitterüberspannungsschäden von entfernten Blitzeinschlägen, die an Einrichtungen der elektrischen Energie- und Informationstechnik in den letzten Jahren besorgniserregend zugenommen haben.

Die bei Blitzeinschlag auftretenden Überspannungen können katastrophale Folgen haben.

Elektrische Installationen wie Beleuchtung und Stromversorgung, empfindliche elektronische Steuerungsanlagen wie Heizungsregler, Geräte der Mess- und Regeltechnik wie auch hochsensible EDV-Anlagen können beschädigt bzw. zerstört werden.

Wir bieten:

  • Überspannungsschutz für energie- und informationstechnische Anlagen
  • Objektorientierte Schutzkonzepte für private, industrielle, gewerbliche und kommunale Gebäude
  • Blitzschutz Zonenkonzept

Überspannungsschutz